Hausmitteilung zur Pandemie-Lage

Liebe Ballonfahrtfreunde,

die Corona-Pandemie verlangt auch von uns Ballonfahrern und Passagieren besondere Vorsichtsmaßnahmen, um unnötige Gesundheitsrisiken für uns alle zu vermeiden. Wenn wir ein paar grundlegende Regeln beachten, steht einem entspannten kleinen Abenteuer in unserer wundervollen Harzregion jedoch nichts im Wege.

Auf der Basis der geltenden Corona-Eindämmungsvorschriften der drei Bundesländer Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen sowie der fünf Landkreise am bzw. im Harz gelten bei unseren Ballonfahrten u.a. folgende Regeln:

  • Passagiere mit Symptomen, die auf eine COVID-19-Infektion hinweisen könnten, müssen ihre Ballonfahrt vorsichtshalber auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.
  • An einer Ballonfahrt teilnehmen dürfen Personen, die zweifach bzw. dreifach geimpft sind oder über einen aktuellen Negativtest verfügen.
  • Daneben gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln (Maskenpflicht in Innenräumen).

Die Einschränkungen haben zur Folge, dass wir im gleichen Zeitraum weniger Passagiere auf eine Fahrt mitnehmen als in normalen Zeiten. Doch keine Sorge; Ihnen geht dadurch nichts verloren!

Bitte halten auch Sie sich an die behördlichen Kontaktbeschränkungen, damit wir als Land und Gesellschaft die aktuelle Infektionswelle möglichst gut überstehen.

Herzliche Grüße – und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Brockenballon-Team